Hofgeschichte...

von der ehemaligen LPG Tierproduktion zum modernen Landwirtschaftsbetrieb


Man muss die Dinge schon selbst anpacken...


WILLKOMMEN AUF UNSEREM HOF

Seit fast 30 Jahren halten wir das so, haben mit unserer Direktvermarktung gute Erfahrungen gemacht und können so flexibel auf die Wünsche unserer Kunden eingehen.

ES WAR EINMAL...

So beginnen viele beliebte Märchen. Auch die Geschichte von den Eheleuten Denissen.
Es war einmal ein junger Bursche, voller Tatendrang, Mut und Visionen. Auf der Suche nach fruchtbaren Böden und dem perfekten Ort, mit der Idee vom eigenen Bauernhof. So kam der damals 20 jährige Rudie Denissen aus Holland in das wunderschöne Mecklenburg Vorpommern.
1992 stand in der kleinen Gemeinde Wöbbelin ein landwirtschaftlicher Betrieb, die LPG „Theodor Körner“ zum Verkauf. Das war der perfekte Ort, um die Träume des jungen Mannes wahr werden zu lassen. Und die Gemeinde hatte alles, was er suchte: nette Menschen, fleißige Hände und offene Ohren. Am 1. April 1992 kaufte der junge Rudie Denissen die ehemalige Tierproduktion.
Etwa 600 Rinder und 3 Mitarbeiter hatte der Betrieb damals, nur der Boden war nicht so fruchtbar. Ganz dem Klischee entsprechend lebte er in einem wohnwagenähnlichen Fertighaus. Der gelernte Bauer wollte Erfahrungen sammeln und wurde sesshaft.

„Ich war noch gar nicht so lange hier in Wöbbelin, da kam immer so ein hübsches, junges Mädel auf meinen Hof. Ich sollte Futtermittel kaufen und noch andere Produkte für den Acker. Gekauft habe ich nie viel bei ihr, aber ich hab sie jede Woche auf den Hof bestellt. Und irgendwann hab ich ihr dann gesagt, dass ich die Futtermittel nicht so dringend brauche, aber: "Du musst hier bleiben!“ Romantiker sprechen von der LIEBE AUF DEN ERSTEN BLICK.
Michaela wurde die perfekte Ergänzung! Ein Visionär und eine mutige Geschäftsfrau. Gemeinsam haben sie heute 4 Kinder, ein großes Unternehmen, welches auch über die Landesgrenzen von Mecklenburg Vorpommern bekannt ist.
Rinder, Ackerland mit Kartoffeln, Mais und Kürbissen, riesige Spargelfelder, Gewächshäuser, in denen ganzjährig Tomaten, Paprika und Salatgurken wachsen, 2 Biogasanlagen, 2 Eiscafés in Ludwigslust und Neustadt Glewe und 2 Hofläden in Wöbbelin und Schwerin (mit Eisverkauf) gehören zum Hof Denissen.
…und wenn Sie weiter träumen, dann geht auch dieses Märchen sicher noch weiter!

Entwicklung vom Hof Denissen

  • 1992 - Der Anfang

    Am 01. April kauft Rudie Denissen die ehehalige Tierproduktion der LPG "Theodor Körner" um sie wieder auf die Beine zu bringen. Mit im Gepäck hat er sein Fertighaus und 70 Jungrinder. Den größten Teil der einstigen LPG- Angestellten übernahm er.
  • 1995-2000 - Expansion

    Ergänzend zum eigenen Betrieb werden für den Bereich Milch von benachbarten Landwirten Ställe gepachtet, die nach Fertigstellung des eigenen, neuen Gebäudes zurückgegeben werden.
  • 1998 - Erdbeeren und Spargel

    Die ersten Erdbeeren werden im Freiland angebaut und der erste Hektar Spargel wird auf den Feldern angelegt.
  • 2000 - neuer Kuhstall

    Der neue große Kuhstall wird am Standort Wöbbelin gebaut.
  • 2001-2003 - Erweiterung der Spargelflächen

    Die Spargelanbauflächen werden kontinuierlich auf 20 Hektar erweitert.
  • 2005 - Biogas

    Die erste Biogasanlage wird gebaut.
  • 2007 - Gewächshaus

    Eine weitere Biogasanlage wird in Betrieb genommen.
    Viel Wärme bleibt übrig und steht idealerweise zur Beheizung eines Gewächshauses zur Verfügung. Das entsteht dann auch umgehend und die ersten 11000 m² können mit Tomaten bebaut werden.
  • 2008-2010 - zweiter Kuhstall

    Weitere Investitionen erfolgen in der Hofviehhaltung und an der vorhandenen Bausubstanz der Altgebäude.
    Kurze Zeit später entsteht der zweite neue Kuhstall und ein weiteres Güllelager.
  • 2011 - Investition in Neustadt-Glewe

    Das denkmalgeschützte alte Postamt der Eldestadt wird restauriert. Es entstehen Wohn- und Gewerbeflächen.
    Das Erdgeschoss beherbergt ein Jahr später das neue Eiscafé "Rudolfo".
  • 2012 - Eisproduktion beginnt

    Die Eisproduktion in Wöbbelin startet und das Eiscafé "Rudolfo" in Neustadt-Glewe öffnet seine Türen.
    Die Gewächshausfläche wird verdoppelt und mit Kühl- und Lagerhallen erweitert.
  • 2013 - Eiscafe in Ludwigslust

    Das zweite Eiscafé "Rudolfo" im Ludwigsluster Lindencenter wird eröffnet.
  • 2014-2015 - Restaurant und Wöbbeliner Hofladen

    In der ehemaligen Werkstatt der LPG wird das Restaurant "Himmel und Erde" mit angrenzendem Hofladen eröffnet. Eine neue Spargelsortierhalle kann nun direkt nebenan genutzt werden.
    Auf der Aussenfläche entsteht der riesige Abenteuerspielplatz.
  • 2016 - Hühner

    Anschaffung des Hühnermobils für freilaufende Hühner.
  • 2017 - das Schweriner Projekt

    Fertigstellung und Eröffnung eines Wohn-und Geschäftshauses in der Schweriner Schlossstraße. Eröffnung des zweiten Hofladens und einem Eisverkauf "to go".
  • 2018 - Erdbeertunnel

    Die Erdbeertunnel werden errichtet. Die Stellagen darin können wir zweimal jährlich bepflanzen und damit Erdbeeren von Ende April bis Ende Oktober anbieten.
    Ein großer Wasserspeicher wird gebaut und stellt die kontinuierliche Wärmeversorgung aller Gebäude sicher.
  • 2019 - Himbeertunnel

    Die Himbeertunnel werden gebaut und bepflanzt. Himbeeren stehen jetzt von Ende Mai bis Oktober zur Verfügung.
  • 2021 - Wagyu Rinder

    Neubau eines Wohlfühlstalles für Milchkühe, Jungrinder und Kälber.
    Weitere Güllelager entstehen.
    Ausbau des Standortes Lüblow für Jungrinder mit Weidehaltung sowie Bau des Wagyu-Stalls mit Auslauf. Die ersten Wagyu-Rinder werden geschlachtet und vermarktet.
  • in Planung

    2022: Neubau eines Mitarbeiterhauses
    2023: Erweiterung des Abenteuerspielplatzes; Neubau für Bäckerei, Konditorei und Eismanufaktur

Es bedarf des Zusammenspiels von ökologischen, ökonomischen und sozialen Aspekten. Dabei ist es wichtig, bei allem was man tut, das Ende zu bedenken….


Das ist NACHHALTIGKEIT